Montag, 28. Februar 2011

'sun'day

Unbenannt - 1

Damn, this was such a beastly weather yesterday! But I like it, nonetheless! Perfect for chillin' inside the house in some cozy and romantic clothes. I've just realized that everything I wore was H&M. But it'll change step by step, as I've recently found out what Paypal and Asos really are! They're heaven sent! And I don't really like the new H&M spring pieces that much. They appeal to me as if they've the same cut as last season, decorated with another pattern. Not really groundbreaking. But I still love you H&M! And I'm definitely going to watch out for this light blue maxi dress.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das war vielleicht ein Wetter gestern. Richtig übel. Regnerisch, dunkel und stürmisch. Aber ich fand's gut! Genau richtig für einen gemütlichen Sonntagabend! Also hab ich mir einfach meine ausgeleierte Lieblingsleggings drüber gestülpt, ein romantisch anmutendes Top und 'nen weiten Cardi. Was mir grad auffällt ist, dass alles mal wieder von top to toe H&M ist. Oh je. Aber ich glaub' das wird sich bald ändern. Wenn ich so überlege, war ich schon ziemlich lange nicht mehr dort! Ich habe ja schließlich die Möglichkeiten des Paypals entdeckt! Zudem finde ich die neuen Frühlingklamotten von H&M nicht soooo toll. Viele der Sachen haben einfach genau den selben Schnitt, wie in der letzten Saison, nur dass da jetzt ein anderes Muster drauf ist. Und ich weiß ja nicht, ob ihr vielleicht auch diesen Frühjahrskatalog im Briefkasten hattet, aber es scheint fast so, als seien alle Sachen hellblau und camelfarben. An sich 'ne schöne Kombi, aber wenn jetzt alle so rumlaufen? Naja. Nichts für Ungut H&M, ich liebe dich trotzdem noch! Und werde mir bestimmt das eine oder andere Teil auch holen. Aber wirklich nur das EINE oder andere. Achja und apropo Enthaltsamkeit, ich überlege diesmal eventuell auch zu Fasten. Ich bin zwar nicht katholisch, aber es scheint mir ein guter Anlass zu sein den eigenen Konsom (in allen Belangen) auf Sparflamme zu stellen. Und wenn man da nicht alleine dasteht, ist es womöglich auch leichter. Ich steh sowieso auf Fisch!

DSC_1344

DSC_1354

DSC_1370

DSC_1374

DSC_1376

DSC_1377

DSC_1378

So sieht man wie ein nasser Hund aus.

Everything H&M except the shoes: 5th Avenue.

Follow My Eye

Dienstag, 22. Februar 2011

Metamorphosed.

I had a 3-day weekend course at uni the last few days. And as I had to stand up that early last week (4 a.m.), I wore my pajama-style (leggings + sweater) everyday, which consequently led to a creativity and identity crisis friday afternoon :D So I've asked a friend about what to wear in questionary style. Like "blouse or shirt?" or "dress or skirt?" and so on. And here comes the result! After a few shots I recognized, that the leopard wedges and this updone hairstyle isn't "me" at all (left side). So I've changed my shoes and hair, took the H&M satchel with me and there I was!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag stand also das "langersehnte" Rhetorik Blockseminar an. Da ich aber quasi die ganze Woche im bequemen Pyjama-Look (d.h. Leggings + langer Pulli) verbracht habe, schließlich musste ich schon um 04:40 Uhr das Haus verlassen (und an's Aussehen war da kaum zu denken!), habe ich mich Freitag nachmittag also sehr schwer getan nun was vernünftiges zum Anziehen zu finden. Eine Art Kreativitäts- und Identitätskrise, wenn man es so nennen will :D Zur Hilfe kam dann Sarki!

Ich: Rock oder Leggings?
Sie: Rock.
Ich: Rock oder Kleid?
Sie: Rock.
Ich: Farbe?
Sie: Grau!
Ich: Bluse oder Shirt?
Sie: Bluse.
Ich: Farbe?
Sie: Weiß!

So kamen dann folgende Variationen zu Stande: Was meint ihr für welches ich mich wohl entschieden habe?

DSC_1287


Wem der Unterschied nicht auffällt: Links; tiefgezogener Scheitel und hochgesteckte Vorderpartie. Außerdem meine Leo Wedges. Rechts; nahezu Mittelscheitel, flache Schuhe und die H&M Tasche. Natürlich habe ich mich nicht für die erste Variante entschieden. Es war sogar eher so, dass ich nach ein paar Fotos gemerkt habe, dass diese Frisur links und der Farbmix mit den Schuhen einfach nicht mein Ding ist. Also schnell verwandelt (daher der Titel) und noch ein paar Fotos geschossen. Auch ein Vorteil des Fashion Bloggens: Manchmal sieht man es erst auf dem Foto, wenn was nicht passt.

Bei den Bilder habe ich übrigens das Tutorial von Marie ausprobiert. Danke fürs Posten! Ich liebe Vintage-Effekte!

DSC_1255


DSC_1264


DSC_1271


DSC_1275


DSC_1286


DSC_1282


blouse: H&M
skirt: H&M
cardigan: Woolworth
shoes: H&M
nailpolish: P2 dating time

DSC_1283

Montag, 14. Februar 2011

I'm killing time on Valentine's

DSC_0894

No I'm not a huge fan of V-Day. Nonetheless, I like the idea of reminding yourself to surprise people you love. Okay maybe it's just a commercial gag, but anyway it's a state occasion, which breaks thru normal course of life, so it's fine! But unfortunately I'm alone today, cause my love is at his further education right now and when he comes home late again, I already have to go sleep. 'Cause I have to get up at 4 o'clock as you might know. Btw. this outfit is probably the colorfulliest ever! And the end of this post, I shared some "romantic" pictures of our flat last week. And for everybody disliking cheesy things on Valentine's Day, go and check out the video and the bottom.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nee der große Valentinstags-Fan bin ich auch nicht, aber trotzdem finde ich, dass es ein schöner Anlass ist sich mal wieder daran zu erinnern, wie lieb man sich doch hat! ^^ Alles, was den Alltag mal ein bisschen durchbricht ist doch schön! Und hey es geht um Liebe, das kann ja wohl nie verkehrt sein. Blumenindustrie hin oder her. Die meisten sagen, man kann sich ja auch mal so was schenken. Blablabla. Ich nehme jeden Anlass zum feiern! Leider feier ich nur grad allein. Mein lieber Valentin (Name von der Redaktion geändert; haha :D) macht mal wieder was für seine Fortbildung und wenn er Heim kommt muss ich auch schon schlafen gehen. Denn ich arbeite ja jetzt nebenbei beim Radio... Um FÜNF UHR stand ich heute auf der Matte! Und die ganze Nacht konnte ich nicht schlafen, immer den Wecker in der Hand, um zu schauen, ob ich schon verschlafen habe.

DSC_0898

DSC_0877

DSC_0874

DSC_0905

Das ist wohl das farbenfroheste Outfit ever...

sweater: Gina Tricot
dress: H&M
tights: H&M
shoes: vintage
watch: Asos

Und nun ein paar "romantische" Fotos unserer Wohnung, die ich letzte Woche geschossen habe. Irgendwie war es blumiger denn je!

DSC_0816
Rosen: Aldi :D Ohne Scheiß jetzt! Und die haben 2 Wochen gehalten!

DSC_0831
Leinwandbild: Ikea

DSC_0839
Kaktus: tot und staubig (Nicht mal den kann ich am Leben erhalten.)

DSC_0845
Kitty: Besucht grad für zwei Wochen meine Eltern.

DSC_0848

Und wem das jetzt alles zu kitschig war, der möge sich doch bitte das hier reinziehen:

Dienstag, 8. Februar 2011

He likes to move!

DSC_0679

Finally I've tried them out! Every time I've passed a DM shop lately, I've looked at those nail sticker, which were like a lowpriced version of the metallic nails, you can get yourself done at a beauty salon. And I'm not speaking about those little flowers girls get on their dumb french nail manicured nails ^^, I mean somewhat like this. But I've never tried them out, 'cause there were only such spacy examples like those. But one day, rather friday, I found a more simple and puristic silver version. So I've bought them and tried them out immediately as I came home.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich hab die Dinger endlich einmal ausprobiert! Schon seit längerem war ich jedes Mal, wenn ich im DM war, kurz davor diese nail sticker zu kaufen - einfach nur um mal zu schauen, ob sie auch nur annähernd so aussehen, wie die Sticker, die man sich in profesionellen Salons machen lassen kann. Und damit meine ich jetzt nicht diese halbdebilen Blümchen-Aufkleber, welche die bereits schon volldebilen French-Manicure Nägel zieren, sondern eher soetwas hier. Auf jeden Fall, habe ich sie mir nie gekauft, da es in unserem DM, meistens nur so abgespacete Exemplare á la denen hier gab. Lange Rede, kurzer Sinn, letztens hab ich also auch mal die eher simplere und weniger tussihafte silberne Version entdeckt und gleich mal ausprobiert.

DSC_0676

The application was really easy and there were no bigger preparations needed. And this is how it looked like:


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Von der Handhabung her, schien es echt einfach zu werden! Kein Kleber o.ä. nötig. Einfach drauf kleben, abfeilen und fertig. Allerdings muss ich gestehen, ich habe mir jetzt nicht noch extra die dafür vorgesehene Nagelfeile von essence gekauft. Meine sollte es aucht tun. Also erstmal schnell ausgepackt und ohne großen Häckmäck (ok die Hände hab ich mir schon gewaschen - wegen Nagelentfettung usw ^^) drauf geklebt, grob drüber gefeilt und fertig. So sah das ganze dann aus:

DSC_0681

Ugly isn't it?! That's the same way I thought. Those stickers were just to thick to get the real metallic nails look. Maybe the were just too cheap (1,50€ 14 pieces).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mist oder? Dacht ich mir auch erst... Also nach metallic nails sah das schon mal nicht aus. Was will man aber auch von ca. 1,50€ teuren Stickern erwarten? Und es sind wirklich eher Sticker, als Folien. Damit meine ich, dass die Dinger einfach zu dick sind, um sich dem Nagel anzupassen und keine Falten zu werfen. Zudem fühlen die Teile sich auch ziemlich schwer auf dem Nagel an. Demnach fiel das Urteil also eher schlecht aus.

DSC_0687

As I already said, I did this test on friday and I didn't remove the sticker until sunday. So what do you think? I have to lodge an appeal on points of law! I wasn't really aware of it, until I saw these pictures, but the chunky folds had nearly gone! After a while the sticker really looked good, and even after I took a shower everything was fine! So I have to admit, I somehow felt in love with those nail fashion stickers. I wouldn't paste them on every single finger, this is a bit too much for me. But as a little accessory on one or two fingers, just like a ring e.g., I think they're realy... great!

And just to come to my blogtitle finally. This is a silhouette picture of my beloved nephew taking his first steps from saturday, as I spent my weekend at my sister's and parent's house. <3


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da ich den Test nun aber am Freitag gemacht habe und den Sticker bis Sonntag noch dran gelassen habe, muss ich Revision einlegen! Mir ist es erst gar nicht richtig aufgefallen, aber als ich mir die Fotos hier angeschaut habe, war es deutlich zu sehen! Die Falten waren am Freitag noch viel größer und verschwanden anscheinend über die Tage nahezu komplett. Nur die eine größere, welche vielleicht auch an meiner zu voreiligen Aufklebetechnik gelegen haben mag, war noch da. Und an das aufgeklebte Gefühl gewöhnt man sich auch. Ja selbst, beim Duschen haben die Sticker weder gestört, noch sind sie abgegangen. Und ich muss ja schon zugeben, ein bisschen habe ich mich in den Look auch verliebt. Ich habe bewusst nur einen Nagel beklebt, weil mir alle Zehn etwas zu viel wären. Aber so als ein Hingucker, ein Accessoire, zu vergleichen mit einem Ring z.B., finde ich die Sticker doch schon... ganz toll! :-) Mehr kann man für den Preis nicht verlangen!

Nun aber zu meinem Post Titel! ^^ Bisschen spät, aber best for last! Das Wochenende habe ich bei meinen Eltern und meiner Schwester verbracht. Letztere hat vor knapp einem Jahr einen zuckersüßen Jungen geboren und den darf ich jetzt meinen Neffen und mein Patenkind nennen <3 Vor ein paar Tagen hat er angefangen seine ersten Schritte zu machen und Samstag hab ich dieses Scherenschnitt-Foto schießen können:

DSC_0736


Ich mag diese liebevolle Geste des Ich-fang-dich-gleich-aufs einfach. Ein Sprung ins kalte Wasser auf der einen und der Fels in der Brandung auf der anderen Seite ....nur so, um mal mit Redewendungen um mich her zu werfen. :D

Mittwoch, 2. Februar 2011

Without you, I'm nothing at all.

DSC_0632

Sorry for my gloomy face. But vacations are just around the corner and so is my sleep disorder. I'm one of that persons, whose head wakes up earlier than the body. Which means that I feel paralyzed for a few minutes. Anyway, maybe this is the reason for my more or less gothic inspired outfit. I combined my lace top with a short top underneath and a high waist skirt. So there is a bit skin peeking out, but not too much in my opinion. I was nominated for the Versatile blogger award. Read more about it at the end of the post! ;-) If you like to listen to some good music while reading this, go ahead here.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Also mein Gesicht spricht ja Bände... Es ist mal wieder soweit. Die Semesterferien nahen, meine Schlafstörungen fangen wieder an. Ich bin eine derjenigen, bei denen es vor allem zu Stresszeiten so ist, dass der Kopf quasi früher aufwacht, als der Körper und so bekomme ich die Schlafstarre komplett mit. Ja Ferien sind stressig in meinen Augen (^^). Aufjedenfall fühlt es sich so an, als sei man gelähmt und irgendwie taub. Naja, vielleicht rüht meine Rückkehr zum mehr oder weniger Gothic-look daher. Natürlich habe ich unter das Spitzenoberteil ein kurzes Top und nen high-waist skirt angezogen, um mit dem Hautzeigen nicht zu übertreiben. Manchen könnte es immer noch zu viel sein, aber ich find's ok so. Falls ihr nicht sowieso schon etwas nebenbei hört, zieht euch das hier rein. ;-)

DSC_0640

DSC_0642

DSC_0647

DSC_0660

DSC_0664

DSC_0666

DSC_0667

lace top: H&M
cardigan: Esprit
skirt: H&M
shoes: Gio Moda
clockring: Bijou Brigitte
ring: Gina Moda
finger-hand-chain: H&M


A few days ago the lovely Nicoletta from We Keep Searching gave me the Versatile blogger award. Thanks a lot! I'm pretty honored :-) In this case you have to:
a. once you receive an award, thank back and link the person that nominated you, of course!
b. list 7 things abou you.
c. and finally nominate another 10bloggers yourself!

So here are 7 facts about me:
1. I'm a blonde actually.
2. I'm going to finish my bachelor degree soon and I'm planning to do a master afterwards.
3. I hate Uggs.
4. I love Placebo as hell.
5. And if I had been born as a boy, I probably would have become somehow like Brian :D
6. I hate twitter and people telling everybody that they are on their way to xy now and eating this or that at the moment. I mean... who cares?
7. I have a 2 year old little Kitty, who is half a maincoon and half a Norwegian Forest Cat. I'm a 100% cat person, because I'm actually a little bit afraid of dogs.
I think this image of her (when she was younger) reflects my attitude the best: :D

DSC_8253
Beat it, doggy!

And here are my 10 nominates:

The styling Dutchman of course!
Combo Monster
Skinny Buddha
Smitten
She is Sara
Coco and Vera
Bad Taste Toast
Rotkehlchen
La Bohème
The Fiction I live
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...