Montag, 21. Juli 2014

Summer, Summer, Summertime! - Teil I

collage



Die aktuelle In-Style zum Thema Maxikleider, Tipp 4: " Signale setzen mit Schmuck. Massive Ohrringe, eine schicke Uhr oder eine Statement-Kette vom Nobeljuwelier zeigen, dass Sie kein Alt-Hippie vom Indien-Flohmarkt sind, sondern modisch up to date."

Nun lese ich also nach Jahren mal wieder eine Frauenzeitschrift. Wir sind unterwegs zum See und ich will einmal kein Buch, sondern eine dieser Frauenzeitschriften mitnehmen. Obwohl ich bereits in Tankstelle Nummer eins an der Wahl meiner Leselektüre zweifele - angesichts verheißungsvoller Coverstorys, die mir die aktuelle Sommer-Mode (Kein Geld!), eine neue Diät (Sind die nicht längst out?) und Sex-Tipps (Shades of Grey habe ich bereits gelesen, danke.) versprechen - unterbreche ich meine Suche nicht, sondern halte doch tatsächlich an einer weiteren Tankstelle. Vielleicht hat diese ja einfach eine Neon, denke ich mir, Hipsterkram, aber immerhin mit etwas mehr Inhalt. - Nix, da. Keine Neon, aber dafür eine noch geringere Zeitschriftenauswahl. Also nehme ich die Am-Wenigsten-Bescheuert-Klingende mit: "Kate Hudson - Hollywoods goldigste Herzensbrecherin", "Teenie Budget!? Super Trend-Outfits unter 250 Euro.", Heißer August, süsse Tage, kurze Nächte, sexy Hochsommermode für genau jetzt", "Schuhting-Star Birkenstocks, alle Modelle, alle Farben, jetzt auch Metallic" - Am wenigsten bescheuert, sagte ich.

Langer Vorspann kurzer Sinn: Was dort teilweise zum Thema Sommermode publiziert wird, kann ich nicht einfach so stehen lassen und somit hat die Zeitschrift doch etwas Gutes: Sie hat mich zum einem - Achtung - "heißen" (35°C) Fotoshooting meiner Lieblings-Sommer-Kleider inspiriert. Ohne Statement-Kette vom Nobeljuwelier aber dafür mit Bindis aus Indien und Alt-Hippie-Kleidern von Ebay. Ach und die "Schuhting-Stars" Birkenstocks sind sogar auch mit dabei. Voll "trendy" und "süss".

1) Hippie-Kleid & Bindi

DSC_3557
DSC_3589
Kleid: Ebay (secondhand)
DSC_3622
DSC_3619
Bindi: Etsy (Verkäuferin: IndiaCraftMart)

2) Maxikleid & Birkenstocks

DSC_3704
DSC_3708
Kleid: TK Maxx
DSC_3737
Bindi: Etsy (Verkäuferin: IndiaCraftMart)

3) Azteken-Prints überall

DSC_3754
Kleid: Ebay (secondhand)

DSC_3777 DSC_3783
DSC_3788
Tasche: H&M, Schuhe: Street Shoes

Und weil es sonst zu viel wird- folgt morgen der zweite Teil! Und dann lassen wir aber so richtig den "Alt-Hippie" raushängen.
InStyle? OutStyle? MyStyle. - Tragt, was ihr wollt. Seid, wer ihr sein wollt!


Kommentare:

  1. Hahaha oh Mann, Frauenzeitschriften... Ich hatte mir letztens auch nochmal eine gekauft aber irgendwie liegt die bis jetzt ungelesen rum weil ich irgendwie doch Besseres mit meiner Zeit anzufangen hab ;)
    Ich find deine Outfit jedenfalls althippie-schön! Vor allem das erste Kleid, voll schöne Farben!

    AntwortenLöschen
  2. oh du siehst fabelhaft aus, vorallem das zweite outfit gefällt mir gut
    ich liebe es wie du frauenzeitschriften beschreibst :D es ist so wahr

    liebe grüße Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  3. Frauenzeitschriften finde ich zum Teil auch wirklich ganz ganz schlimm.. die Themen sind immer echt ein bisschen grässlich und manchmal hat man das Gefühl, dass die alle über das gleiche schreiben. Aber so beim Warten oder in der Bahn oder so, schaue ich dann doch gerne mal rein. Wenn einfach nicht genug Zeit ist sich auf ein Buch zu konzentrieren...

    AntwortenLöschen
  4. Hippie...sowieso!!! Gefällt mir sowas von!!! Und steht dir total! :)) <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...